Vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin

Kontakt

Ihr persönlicher Beratungstermin!

Kontaktdaten

Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten
der optischen Sonnenbrillen­verglasung

Klassische Sonnenbrillengläser

Setzen Sie auf klassisch getönte Sonnenbrillengläser für beste Sehqualität bei starker Sonneneinstrahlung. Sie können die Intensität der Tönung selbst bestimmen. Mit diesen Brillengläsern sichern Sie sich hervorragenden Sehkomfort und ausgezeichneten Schutz vor UVA- und UVB-Strahlen. Eine ideale Lösung für sonnige Tage das ganze Jahr lang.

Verlauf Sonnenbrillengläser

Beweisen Sie Stil und schützen Sie gleichzeitig Ihre Augen dabei vor schädlichen UV-Strahlen. Verlaufgläser sind im oberen Bereich des Glases dunkler und werden nach unten hin stufenlos heller. Sie sind der perfekte Begleiter für den sommerlichen Alltag.

Polarisierende Sonnenbrillengläser

Polarisierende Sonnenbrillengläser dunkeln die Umgebung nicht nur ab sondern löschen zusätzlich auch noch alle störenden Reflexionen aus.

Dadurch ermöglichen sie ein entspanntes Sehen, auch bei starken Blendungen wie z. B. Sonnenstrahlen auf Wasser, Schnee oder nasser Fahrbahn.

Verspiegelte Sonnenbrillengläser

Unterstreichen Sie Ihren individuellen Look mit dem aufsehenerregenden Trend. Verspiegelte Sonnenbrillengläser bieten nicht nur optimalen UV-Schutz sondern machen Ihre Sonnenbrille auch zum angesagten Accessoire. Wählen Sie aus verschiedenen Farben und setzen Sie sommerlich-modische Akzente.

Kontraststeigernde Sonnenbrillengläser

Brillante Farbwahrnehmung und verbesserte Sehschärfe sind Ihnen mit kontraststeigernden Sonnenbrillengläsern sicher. Sie nehmen Kontraste besser wahr und entlasten dadurch Ihre Augen. Die große Auswahl an Farben stellt sicher, dass Sie die perfekte Tönung für Ihre bevorzugte Sport- oder Freizeitaktivität finden.

Optische Sportsonnenbrillenverglasung

Für Sportbegeisterte, die auf eine Sehhilfe angewiesen sind, gibt es verschiedene Möglichkeiten der optischen Korrektur. Die individuellen Bedürfnisse, die Dioptrienstärke und die verschiedenen Sportarten stehen bei der Auswahl im Vordergrund. Neben der Direktverglasung, für die perfekte Rundumsicht, gibt es noch die Möglichkeit der Adapterverglasung oder des optischen Einsatzes in Form eines Clips.